Zum Herbstmarkt 2015 präsentierten wir eine Ausstellung mit dem Thema:

 

„Pfarrer Franz Krug – Seelsorger – Künstler – kirchlicher Wegbereiter“

 

Neben zahlreichen Bildern, Linolschnitten, Gedichten und Kaligrafien sammelten wir Gegenstände aus Pfarrer Krug’s Tun, z.B. zur Gründung des Stamm Willigis der Pfadfinder. Michael Birkholz und einige seiner Pfadfinderkollegen eröffneten die Feierstunde mit Pfadfinderliedern und Gitarrenbegleitung.

 

Elmar Müller begrüßte alle Anwesenden und freute sich über die große Zahl der Interessierten.  Ruth Heim berichtete über Krug’s Tun in der Gemeinde und bedankte sich bei Gutbert Klug, der Auslöser dieser Ausstellung war. Er übergab die komplette Sammlung des ehemaligen Ortspfarrers an den Heimat- und Geschichtsverein.

 

In einem würdigen Rahmen sollte Georg Veh verabschiedet werden, doch leider ließ

es sein Gesundheitszustand nicht zu, an der Feierstunde teilzunehmen. Trotzdem erinnerte Sigi Neubeck in einem Gedicht an seinen Werdegang.

 

Werner Zöller übergab dem Heimat- und Geschichtsverein seine komplette Fotosammlung, passend zum Thema.

 

Kaffee und hausgemachten Kuchen fanden im kleinen Pfarrsaal reisenden Absatz.

Zurück

Zurück