Generalversammlung 21. März 2014

 

Zur Mitgliederversammlung konnte Georg Veh 35 Heimatfreunde begrüßen und gedachte zuerst an die verstorbenen Mitglieder im letzten Jahr mit einer Schweigeminute.

Wiltrud Wolz – Tilla Zöller – Willi Brand

 

Nach der Begrüßung, einer kurzen Rückschau und einem Überblick, wer innerhalb der Vorstandschaft welche Archivierungsarbeiten übernahm, berichteten Schriftführung und Kassiererin über das abgelaufene Jahr. Georg Veh ehrte ganz besonders die Mitglieder, die bereits 25 Jahre dem Verein die Treue hielten:

Thomas Borgwardt, Wilfried Patzak, Maliese Staab, Herbert Brenner, Gottfried Fuchs, Egon Hörst, Marianne Hörst, Stefan Kuhn, Horst Zwiesler, Wolfgang Roth, Hermann Umscheid, Gerdi Bauer, Gerda Holzmeister, Helma Rüd, Ute Schnellbach, Eva Schnellbach, Ludwig Umscheid, Roseanni Dorsch, Heinz Elter, Volker Prinz, Ludgera Simon, Manfred Zengel und Franz Seus.

 

Ehrungen

 

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde die komplette Vorstandschaft wieder gewählt:

Vorsitz Georg Veh – Stellvertreter: Elmar Müller – Schriftführung: Sigrid Neubeck – Kasse : Ludgera Simon

Beisitzer: Hannelore Brand, Ruth Heim , Maliese Staab, Gerd Kern, Helmut Prinz, Peter Haberl, Karl-Heinz Neubeck, Albert Steffl und Horst Zwiesler.

 

Georg erinnerte daran, dass er seit Bestehen des Vereins vor fast 30 Jahren viele Jahre in führender Position stand und somit die geschichtlichen Wurzeln des Dorfes nahezu komplett erforscht hat. Nachdem nun dieser Teil der historischen Aufarbeitung erfolgt ist, kommt die Phase wo das Wort „Heimat“ in den Vordergrund gestellt wird.

Er kündigte unseren Museumstag und unsere Ausstellung am Herbstmarkt an.

 

Im Anschluss wurde ein Film von Elsa Lang, der ortsbekannten Hebamme gezeigt.

Zurück